Start Panorama Patient ersticht Ärztin im Krankenhaus

Patient ersticht Ärztin im Krankenhaus

715
0
TEILEN
Polizeiauto
Berlin: Polizist feuert versehentlich auf Kollegen

Im Krankenhaus von Weilheim wurde am Donnerstag eine Ärztin von ihrem Patienten mit einem Messer angegriffen und bei der Attacke tödlich verletzt. Trotz einer sofortigen Notoperation konnte die 47-Jährige nicht mehr gerettet werden.

Ermittlungen zufolge traf der 65-Jährige Mann im Foyer des Krankenhauses mit der Medizinerin zusammen, zog völlig überraschend ein Messer und stach wie „wie von Sinnen“ auf die Ärztin ein. Sie erlitt lebensgefährliche Stichverletzungen im Brustbereich, an deren Folgen sie verstarb.

Bis zum Eintreffen der Polizei vor Ort wurde der Täter von Klinikmitarbeitern festgehalten. Der Mann leistete dabei keinen Widerstand. Es habe sich nicht um eine Amoktat gehandelt, teilte das Polizeipräsidium Oberbayern Süd mit, da der Mann nur die Ärztin angegriffen habe und sonst keine weiteren Personen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here