Start Panorama Pilzsammler findet Leichenteile unter Brücke

Pilzsammler findet Leichenteile unter Brücke

1008
0
TEILEN
Die Zeppelinbrücke über das Elsterbecken (Foto: pd)
Die Zeppelinbrücke über das Elsterbecken (Foto: pd)
Die Zeppelinbrücke über das Elsterbecken
Die Zeppelinbrücke über das Elsterbecken

Unliebsame Überraschung für einen Pilzsammler in Leipzig. Am Sonntag entdeckte er unter der Zeppelinbrücke am Leipziger Elsterflußbett einen stark verwesten, abgetrennten Arm. Der Pilzsammler alarmierte nach seinem Fund umgehend die Polizei, die bereits nach kurzer Suche den zweiten Arm fand.

Beide Gliedmaße waren auf Schulterhöhe abgetrennt worden.

Bei der eingeleiteten Suchaktion konnten Taucher der Leipziger Bereitschaftspolizei am Montag, etwa 100 Meter vom ersten Fundort entfernt, einen Torso sichern.

Ein Sprecher der Polizei teilte am Montagmittag mit, dass es sich bei den Funden um menschliche Überreste handele. Angaben zu Identität, Geschlecht und Herkunft könnten bislang noch nicht gemacht werden. Die Überreste werden in der Rechtsmedizin untersucht. Man erhofft sich hiervon zumindest Antworten auf die letzten beiden Fragen. Unklar sei bisher auch, ob der Torso im Elsterflußbett abgelegt, oder unter der Brücke angespült wurde.

Die Polizei ermittelt in alle Richtungen. Es sei ein Unfall, oder auch eine Straftat denkbar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here