Start Wirtschaft QE2: 600 Mrd. Dollar

QE2: 600 Mrd. Dollar

569
0
TEILEN

Die FED gab heute nach ihrer Sitzung bekannt, dass sie bis mitte nächsten Jahres weitere Staatsanleihen im Wert von 600 Mrd. Dollar kaufen werden.

Der Dollar verlor daraufhin seine Tagesgewinne gegenüber dem Yen und dem Euro. Die Aktienmärkte reagierten verhalten und schlossen nach dem Vortagshoch – dem höchsten Stand seit April.

Die Zentralbank beabsichtigt monatlich für 75 Mrd. US$ langlaufende Staatsanleihen zu kaufen. Die Fed sieht keine Anzeichen für aufkeimende Inflation und beobachtet den sich nicht beleben wollenden Arbeitsmarkt weiter mit Sorge.

Im Dezember 2008 senkte die Zentralbank die kurzfristigen Zinsen bereits auf nahe Null und hat seitdem Anleihen und Hypothekenschuldtitel im Gesamtwert von 1,7 Billionen Dollar gekauft.

Marktteilnehmer beurteilen die Vorgehensweise mit Vorsicht. Die Angst vor einer aufkommenden und sich dann überhitzenden Inflation könnten die Bondmärkte in Mitleidenschaft ziehen und damit mehr Schaden anrichten, als Gutes tun.

Die NIA (National Inflation Association) betreibt zu den Inflationssorgen unter http://inflation.us dazu eine Webseite mit Informationen und Videomaterial in englischer Sprache. Vor zwei Tagen erschien dort der Film „End of Liberty“, der die Kehrseite der Politik der Fed beleuchtet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here