Start Aktuelles RockMelt: Erste Beta-Version des Web 2.0 Browsers präsentiert

RockMelt: Erste Beta-Version des Web 2.0 Browsers präsentiert

460
0
TEILEN

Neben Browsern wie dem Internet Explorer oder Mozilla Firefox fristen andere Projekte eher ein Schattendasein.

Doch während die junge Generation den Netscape Navigator nicht mehr kennt, versucht dessen Mitgründer Marc Andreessen mit der Entwicklung des „Social Browsers“ RockMelt neue Wege zu gehen.

Nun gibt es eine erste, allerdings geschlossene, Beta-Version von RockMelt für Windows und Mac OS X.

So genannte „Social Browser“ sind dabei praktisch gänzlich auf die Erfordernisse des Web 2.0 ausgerichtet und versuchen durch die Einbindung von sozialen Netzwerken und Multimedia-Inhalten zu überzeugen.

Zwar handelt es sich bei RockMelt nicht um den ersten Versuch dieser Art, da Flock, seinerzeit als Firefox-Fork entstanden, bereits ebenfalls Schritte in diese Richtung unternahm.

Allerdings haben die Entwickler von RockMelt bereits jetzt weitaus ehrgeizigere Pläne, als nur einen Browser unter vielen zu schaffen.

RockMelt basiert auf dem Open Source Projekt Chromium, dass auch die Basis für Googles Browser Chrome darstellt.

Erste Tester berichten, dass der Browser nicht nur optische Ähnlichkeiten aufweist, sondern auch über dessen Ladegeschwindigkeit verfügt.

Wirft man einen Blick auf die Webseite von RockMelt so entsteht in der Tat der Eindruck, man habe es mit einem „Facebook-Browser“ zu tun.

Am linken Fensterrand findet sich  die Buddy-Liste, in der Kontakte die aktuell online sind angezeigt werden, am rechten sind Menüpunkte zum schnellen Zugriff auf Facebook, Twitter und andere Social Networking Dienste platziert.

Für Anwender die einen großen Teil ihrer Zeit im Web 2.0 verbringen scheint RockMelt durchaus interessant, man darf gespannt sein, wie die Entwicklung voranschreitet und welche Features sich dort schließlich finden lassen werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here