Start Wirtschaft Rückrufaktion bei Honda

Rückrufaktion bei Honda

608
0
TEILEN

Knapp 700.000 Fahrzeuge muss der japanische Autohersteller Honda zurückrufen. Die Hälter der Honda-Modelle Fit, Feed und City müssen ihre Autos in die Werkstätten bringen, da es einen Ventilschaden gebe, der zu Motorausfällen führen könnte. Das teilte der Honda Konzernsprecher Tomohiro Okada am Donnerstag in Tokio mit.

Betroffen sind die Modelle, die zwischen September 2007 und November 2009 in Asien und den USA hergestellt wurden. In Japan und dem Ausland sei es zwar nach Firmenaussage zu keinen Unfällen gekommen und es habe auch keine Verletzten gegeben. Doch es wären in der jüngsten Vergangenheit rund 100 Kundenbeschwerden eingegangen, die von einem Fehler im Motor der Modelle Fit, Feed und City berichten.

Es handle sich um einen Defekt, der in den Motorenventilen diagnostiziert wurde. Aufgrund fehlender Teile könne es dazu kommen, dass der Motor direkt nach dem Starten ausgehen würde. In den Fällen, bei denen das Problem schwerwiegend ist, könnte dies zur Folge haben, dass sich der Motor im Anschluss gar nicht mehr starten lässt, so heißt es von Honda.

Als Konsequenz aus den vermehrten Kundenmeldungen zu diesem Problem hat Honda nun insgesamt knapp 700.000 Fahrzeuge zurückgerufen. In Japan sind 167.883 Fahrzeuge von der Rückrufaktion betroffen. Im Ausland müssen 525.000 weitere Autos in die Werkstätten.

Rückrufaktionen sind für Honda keine Seltenheit: Bereits im Dezember 2010 musste das Unternehmen insgesamt 1,35 Millionen Autos zurückrufen, da sie Fehler an den Scheinwerfen aufzeigten. In den vergangenen 12 Monate hatte Honda über vier Millionen Fahrzeuge in die Werkstätten bitten müssen, um verschiedenartige Fehler zu beheben.


Über Honda

Das japanische Unternehmen mit Hauptsitz in Tokio ist im Nikkei 225 gelistet und zählt gemessen am Börsenwert zum zweitgrößten Automobilhersteller der Welt. Honda stellt  Automobile, Motorräder, Außenbordmotoren und Motorgeräte für den Weltmarkt her. In weltweit 30 Ländern hat Honda Produktionsstandorte an denen insgesamt rund 179.000 Mitarbeiter beschäftigt sind. Die Konzernverwaltung der Honda Deutschland GmbH und die deutsche Entwicklungsabteilung befinden sich in Offenbach am Main.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here