Start Aktuelles San Francisco Giants gewinnen Baseball World Series

San Francisco Giants gewinnen Baseball World Series

620
0
TEILEN

Letzte Nacht wurde die Word Series der Major League Baseball entschieden. Die Giants gewannen auch das vierte Spiel gegen die Texas Rangers im heimischen San Francisco. Mit einem 3:1 Sieg entscheiden die Giants damit die World Series Finalspiele mit 4:1 Siegen für sich.

Mit den Texas Rangers und San Francisco Giants standen zwei Außenseiter Mannschaften im Finale der World Series. Die New York Yankees, die aufgrund ihrer namhaften und wertvollen Baseball Spieler als Favorit in das Halbfinale einzogen, vergaben die Chance ihren Titel zu verteidigen, als sie gegen die Texas Rangers scheiterten. Auch für die Philadelphia Phillies, die sich im Finale des letzten Jahres der Konkurrenz aus New York geschlagen geben mussten, war im Halbfinale Schluss. Stattdessen zogen auch hier die Außenseiter aus San Francisco in die nächste Runde.

Die TV Sender befürchteten bereits eine Katastrophe, weil anstelle der großen und berühmten Baseball Teams Mannschaften das Finale bestreiten sollten, die bei weitem nicht so bekannt sind. Dabei versprach das World Series Finale der MLB äußerst interessant zu werden. Die Texas Rangers haben die beste Hitter Quote in der Major League. Mit den San Francisco Giants steht demgegenüber das Team mit der besten Wurf Leistung.

Die Giants gewannen vor allem das entscheidende Finalspiel durch den Kolumbianer Edgar Renteria. Er sorgte mit einem Homerun für die wichtigen drei Punkte und wurde im Anschluss an das Match zum Wertvollsten Spieler der Finalserie erklärt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here