Start Panorama Schauspielerin und Tänzerin Silvia Seidel gestorben

Schauspielerin und Tänzerin Silvia Seidel gestorben

900
0
TEILEN

Die Schauspielerin Silvia Seidel ist tot. Dem jüngeren Publikum dürfte sie vor allem durch kleinere Rollen in Fernsehserien wie Um Himmels Willen, Siska, oder dem Forsthaus Falkenau und Sturm der Lieben bekannt gewesen sein. Selten erhielt sie dabei mehr als einen Auftritt – Ausnahmen waren die Rosenheim-Cops und SOKO 5113 wo sie in  zwei, bzw. drei Folgen mitspielte.

Doch das war nicht immer so, denn in der Vergangenheit war sie eine äußerst populäre Schauspielerin.

Bekannt wurde Silvia Seidel 1987 durch die erfolgreiche ZDF-Weihnachtsserie „Anna“. Die damalige Ballettschülerin spielte die Titelrolle –  dafür gewann sie 1988 den begehrten Bambi. Das blieb nach der Goldenen Kamera 1987 auch ihre größte Auszeichnung.

Silvia Seidel ging in die USA und drehte 1989 unter der Regie von Ted Mather den Film „Ballerina“. Auch dort spielte sie eine Tänzerin. Trotz ihrer Fähigkeiten blieb sie dort weitgehend erfolglos. Etablieren konnte sich die Schauspielerin und Tänzerin in den Staaten jedoch nicht.

In der vergangenen Woche wurde Silvia Seidel in München leblos in der Küche ihrer Wohnung aufgefunden. Ermittler gehen von einem Suizid aus. Bereits ihre Mutter hatte sich in Folge von Depressionen 1992 selbst das Leben genommen. Nach Angaben der „Münchener tz“ habe man einen Abschiedsbrief gefunden.

Silvia Seidel wurde nur 42 Jahre alt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here