Start Gesundheit Schlafmittel – frische Milch

Schlafmittel – frische Milch

701
0
TEILEN

Wer kennt das nicht- jeder hat Nachts schon mal wach gelegen und konnte nicht einschlafen. Jeder dritte Deutsche schläft mehr schlecht als recht. Helfen können Tabletten oder Schlaftropfen. Eine Münchener Firma hat jetzt einen Schlummertrunk zum Patent angemeldet.  Den Kühen wird der Stoff des Nachts abgezapft, wenn alle anderen schlafen.

Diese Milch soll besonders viel von dem Hormon Melatonin enthalten. Dieses Hormon steuert den Tag-und Nacht Rhythmus der Tiere und uns Menschen. Bei Dunkelheit wird dieser Stoff produziert und gelangt in die Blutbahn und bei den Kühen auch in die Milch. Bei Licht wird die Produktion gestoppt und wir sind wach und fit.

Je älter wir werden, umso mehr „schläft“ dieser Prozess ein. Stress, Bewegungsmangel und Schichtarbeit tun ihr übriges. Der Körper kommt aus dem gewohnten Rhythmus.  Man fühlt sich dann müde und unkonzentriert. Ärzte verschreiben oft Mittel die Melatonin enthalten.

In Amerika wird mit solchen Mitteln viel Geld verdient. Bei und gibt es sie nur auf Rezept. Das Münchner Unternehmen will mit seinem Patent, auf natürlichem Wege, Schlafstörungen den Kampf ansagen. Die beste Zeit zu melken ist zwischen zwei und vier Uhr nachts. Die Milch enthält dann 25-mal mehr Melatonin als normale Bio-Milch.  Es wirkt schneller im Körper, als normale Schlaftabletten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here