Start Sport Ski-WM: Görgl holt zweiten Titel, Riesch erneut Dritte

Ski-WM: Görgl holt zweiten Titel, Riesch erneut Dritte

788
0
TEILEN

Die Damenabfahrt findet auf der alten Abfahrtsstrecke der Herren statt und die Damen erreichen bei ihrer Fahrt eine höhere Geschwindigkeit  auf der Strecke als die Herren in ihrer Abfahrt.

Es traten auch nur insgesammt 36 Athletinnen zu dieser Abfahrt an. Über Nacht gab es Frost, so dass die Strecke fest durchgefroten wurde und beste Voraussetzungen für die Abfahrt bot.

Die Schweizerin Dominique Gisin war die erste aus dem großen Favoritenkreis, die zunächst eine Bestzeit fahren konnte. Doch Lara Gut konnte trotz einer Bänderdehnung, die sie sich zuvor im Kombinations-Slalom zugezogen hatte, die Zeit ihrer Landsmännin toppen.

Elisabeth Görgl fuhr dann eine weitere neue Bestzeit und übertraf die Vorgabe von Gut um fast eine Sekunde, der Kampf um die Medaillen war somit eröffnet. Die deutsche Hoffnung Maria Riesch startete direkt nach ihr.

Oben lag Riesch zu Anfang zurück, aber sie holte auf der Strecke Stück für Stück auf. Dennoch gelang es ihr nicht den Abstand weiter zu verringern und so blieb Riesch hinter Görgl zurück und belegte erst einmal den zweiten Platz. Es warteten jedoch noch weitere Athletinnen, denen man Medaillenchancen nachsagte.

Weder Julia Mancuso (USA) noch Anja Pärson (Schweden) schafften es und auch die große Favoritin Lindsey Vonn (USA) scheiterte an der Vorgabe die Görgl gesetzt hatte. Ihr gelang es jedoch sich vor Maria Riesch auf den zweiten Platz schieben.

Mit dieser Konstellation endete dann auch das Rennen. Elisabeth Görgl (Österreich) gewann ihren zweiten Titel bei dieser Weltmeisterschaft. Zweite wurde Lindsey Vonn (USA) vor Maria Riesch (Deutschland), die trotz ihrer Schwächung erneut eine Medaille gewinnt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here