Start Sport Slalom der Damen: Marlies Schild zum fünften Mal Erste

Slalom der Damen: Marlies Schild zum fünften Mal Erste

693
0
TEILEN

Im deutschen Zwiesel findet der letzte Slalom vor der Weltmeisterschaft statt. Alle hofften auf eine gute Plazierung der Deutschen, speziell von Maria Riesch. Doch diese leistete sich einen Fehler im ersten Durchgang und schied aus.

Führende nach dem ersten Lauf war die Schwedin Maria Pietelä-Holmner. Sie zeigte einen starken ersten Lauf und setzte sich so klar vor die Tschechin Veronika Zuzulova. Die Österreicherin Marlies Schild fuhr auf den dritten Platz.

Beste Deutsche war zu diesem Zeitpunkt Katharina Dürr als Fünfte mit schon 1,09 Sekunden Rückstand. Neben ihr war Susanne Riesch als 10. und Fanny Chmelar als 14. noch unter den Besten 15. Nina Perner auf dem 23. komplettiert die Deutschen im zweiten Lauf.

Im Lauf des ersten Durchganges zog wieder einmal eine Nebelbank in die Strecke und machte es für die Starterinnen nicht einfacher, genauso wie die immer schlechter werdende Piste. So hatten Läuferinnen mit höheren Startnummern keine Chance bessere Zeiten zu fahren.

Im zweiten Durchgang hatte sich der Wind aufgemacht und wehte immer wieder Schnee in die Piste, dazu kam dann etwas Nebel, was die Sicht sehr diffus  machte.

Der zweite Durchgang endete für 10 der 30 Läuferinnen vorzeitig, da sie ausschieden. . So war der Lauf auch für Susanne Riesch und Fanny Chmelar früher vorbei als geplant.

Marlies Schild hatte ebenfalls große Probleme, konnte jedoch ihren Lauf beenden und wurde Siegerin des Rennens, die damit auch im Slalom-Weltcup wieder die Führung übernimmt.

Zweite wurde Veronika Zuzulova (CZE) vor Tanja Poutiainen aus Finnland. Was in diesem Rennen auffiel, waren die gewaltigen Zeitabstände. So war die Erste 0,68 Sekunden vor der Zweitplatzierten und 1,78 Sekunden vor der Dritten.

Von den Deutschen kamen nur Katharina Dürr als 10. mit einem Rückstand von 3,11 Sekunden und Nina Perner als 14. mit 4,93 Sekunden Rückstand im Ziel an.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here