Start Technik Software soll Internetmissbrauch von Kindern verhindern

Software soll Internetmissbrauch von Kindern verhindern

1388
0
TEILEN

Millionen von Kindern halten sich täglich unbeaufsichtigt in Netzwerken wie „Facebook“ auf und haben dort, oft ohne Kontrolle durch ihre Eltern, Kontakt zu Unbekannten. Nun hat eine israelische Firma eine Software entwickelt die Eltern dabei helfen soll, ihre Kinder vor kriminellen Elementen und Internetmißbrauch zu schützen.

Die „United Parents“ genannte Software kann kostenlos aus dem Netz heruntergeladen und auf dem Computer des Kindes installiert werden. Das Programm überwacht nun offenbar die Kontakte, die der Nachwuchs über das Internet aufnimmt. Beurteilt die Sicherheitssoftware die Umstände als kritisch – sei es, dass eine nicht vertrauenswürdige Person Kontakt zum Kind gewonnen hat, oder möglicherweise illegale Aktivitäten stattfinden könnten, informiert das Programm die Eltern automatisch mit einer E-Mail über die Situation.

Da ein großer Teil der Kommunikation im Netz über Messenger und Chats abläuft, soll die Software auch Chats überwachen können. Neben dem eigentlichen Schutzprogramm bietet „United Parents“ den Eltern die einen Internetmissbrauch bei ihrem Kind vermuten, oder sogar Beweise hierfür haben, auf der Webseite auch Informationsmaterial und Verhaltenstipps an, was in solch einem Fall getan werden kann.

Doch auch wenn über das Projekt der Kontakt zu anderen Eltern möglich ist, die ebenfalls durch das Internet entstandene Probleme bei ihrem Kind festgestellt haben,  sollte eins nicht vergessen werden:

Das größte Risiko für die Sicherheit des heimischen Computersystems und die eigene Unversehrtheit sitzt immer noch vor dem Rechner und besonders bei Kindern und Jugendlichen ist dies auch noch ohne Betreuung durch einen Erwachsenen der Fall. Dabei ist es vor allem Aufgabe der Eltern, ihren Kindern Medienkompetenz und verantwortungsvollen Umgang mit der Technologie beizubringen. Diese Verantwortung kann ihnen auch die beste Sicherheitssoftware nicht abnehmen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here