Start Panorama Sommerzeit adé: Uhren werden eine Stunde zurückgestellt

Sommerzeit adé: Uhren werden eine Stunde zurückgestellt

2653
0
TEILEN
Beginn der Winterzeit
Beginn der Winterzeit: Die Uhren werden zurückgestellt (Grafik: pd)

Es ist mal wieder soweit. In der Nacht von Samstag auf Sonntag, also vom 26.-auf den 27. Oktober 2013, zum Vorteil aller Morgenmuffel und Nachtschwärmer, werden die Uhren von 3:00 Uhr auf 2:00 Uhr zurückgestellt.

Andererseits gibt es genügend Menschen, die mehr als nur organisatorische Probleme mit der Zeitumstellung haben.

Tatsächlich kann es den Biorhythmus durcheinander bringen und so gelingt nicht jedem der nahtlose Übergang.

Insbesondere Frühaufstehern, aber vorwiegend auch Frauen fällt es schwer, die geschenkte Stunde mit einem verlängerten Schläfchen zu nutzen.

Umfrageergebnissen zufolge, hat jeder zweite Bundesbürger Schlafprobleme bei der Umstellung der Sommer- auf die Normalzeit („Winterzeit“). Der größte Teil der Befragten gibt an, sie kämen morgens schwerer aus dem Bett und benötigen einige Tage um sich an den veränderten Rhythmus zu gewöhnen.

Ursache hierfür ist zumeist der veränderte Verhältnis von Licht und Dunkelheit, so dass es von Vorteil ist, sich öfter draußen aufzuhalten und das Tageslicht möglichst optimal zu nutzen.

Die Sommerzeit selbst ist in Deutschland vergleichsweise jung und wurde erst 1980 eingeführt, womit man anderen Staaten nachzog, die dieses System bereits nutzten. Ob das ursprüngliche Ziel – Energieersparnis und bessere Tageslichtnutzung tatsächlich erreicht wird, ist seit Jahren Diskussionsthema.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here