Start Panorama Taxifahrer rettet Mann nach Sprung aus dem Fenster

Taxifahrer rettet Mann nach Sprung aus dem Fenster

602
0
TEILEN

Aschaffenburg: Ein Taxifahrer hat am Mittwoch einen blutüberströmten und stark alkoholisierten Mann an einer Bushaltestelle gefunden.

Das Polizeipräsidium in Unterfranken teilte am Donnerstag mit, dass der Mann mit einer Platzwunde am Kopf, mehreren Rippenbrüchen und Schnittverletzungen im Gesicht und an den Händen, in ein Krankenhaus gebracht wurde.

Die Befragung ergab, dass der 36-Jährige Mann in der Wohnung eines Bekannten angegriffen wurde. Mehrere Männer hätten ihn zusammengeschlagen und nur durch einen Sprung aus einem sechs Meter hohen Fenster hätte er sich retten können.

Der Mann landete erst auf einem Baum und ist dann auf den Boden gestürzt. Warum es zu der Schlägerei kam, ist bisher noch nicht bekannt.

Die Polizei konzentriert sich nun, nach Angaben des Mannes, auf einen 37-Jährigen Deutsch-Russen. In seiner Wohnung fanden Polizeibeamte Blutspuren und das mutmaßliche Tatwerkzeug. Hierbei soll es sich um ein Messer handeln.
Nach möglichen Komplizen wird derzeit noch gesucht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here