Start Wirtschaft Tchibo investiert in Logistik

Tchibo investiert in Logistik

1150
0
TEILEN

In Bremen steht das gigantische Hochregallager, das für die Logistikprozesse Tchibos in Nord- und Westdeutschland zuständig ist. Seit 2003 betreibt die BLG Logistics Group diesen Standort für den Hamburger Kaffeeröster. Es ist das europäische Zentrallager Tchibos.

Von hier aus werden die Tchibo Filialen, der Einzelhandel und die Distributionszentren mit den Produkten, die mittlerweile in fast jedem deutschen Haushalt zu finden sind, beliefert. Egal ob Bratpfanne, Gummistiefel, Autoversicherung oder Gartenschlauch – das wöchentlich wechselnde Non Food Sortiment des Handelsunternehmen ist extrem vielseitig.

Nun will die Tchibo GmbH auch seinen Online-Handel über die BLG abwickeln. Bislang ist dafür noch die DHL zuständig. Doch der Vertrag läuft Ende 2013 aus. Ab 2014 soll dann die BLG die logistische Versorgung des Onlinegeschäfts übernehmen. Die Fracht- und Paketsparten von DHL werden auch danach weiterhin für den Transport- und Paketversandservice für Tchibo verantwortlich sein. Das teilte das Traditionsunternehmen am heutigen Dienstag mit.

Bereits jetzt bietet die BLG Platz für 200.000 Paletten-Stellplätze. Doch der Hochregallagerkomplex in den Bremer Neustädter Häfen soll weiter ausgebaut werden, damit es den wachsenden Ansprüchen Tchibos auch auf Dauer gerecht wird. 40 Millionen Euro investieren Tchibo und die BLG in den Ausbau des Hochregallagers in Bremen.

Ziel ist es, in die Erweiterung der bestehenden Anlagen zu investieren und damit den Logistikstandort Bremen langfristig konkurrenzfähig zu machen. Automatisierte Kleinteilelager, ein Sortiergebäude und neue Förderbrücken zur Verbindung der Gebäude sind in der Planung. Außerdem soll auch die Informationstechnologie verbessert und ausgebaut werden. Der Umbau erfolgt während des laufenden Betriebes.

„Zukünftig werden bislang getrennte Vertriebswege aus einer Anlage bedient. Das ist eine wichtige Voraussetzung für einen effizienten Multikanalvertrieb. Synergiepotentiale werden ausgeschöpft und die Logistik von Tchibo zukunftssicher aufgestellt“, so Holger Bellmann, Vorstand Tchibo Supply Chain & IT.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here