Start Wirtschaft Tokioter Börse uneinheitlich am Wochenbeginn

Tokioter Börse uneinheitlich am Wochenbeginn

566
0
TEILEN

Uneinheitlich ist die Börse von Tokyo in die neue Woche gestartet.

Angesichts positiver US-Arbeitsmarktdaten vom Freitag, zeigen sich die asiatischen Märkte weitgehend optimistisch. Mit der niedrigsten US-Arbeitslosenquote seit zwei Jahren, ruhen nun die Hoffnungen der asiatischen Anleger auf einem weltweiten Wirtschaftsaufschwung.

In Hongkong, Singapur und Taiwan lag die Börse im Plus – nur der Markt in Südkorea gab etwas nach.

Der 225 Werte umfassende Nikkei-Index beendete in Tokio den Handel um 0,11 Prozent höher und lag bei 9718 Punkten.

Der Topix-Index verlor indes 0,33 Prozent und schloss mit 859 Zählern.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here