Start Sport Trainer Chaos in der Bundesliga

Trainer Chaos in der Bundesliga

599
0
TEILEN

Allmählich nähert sich die Bundesliga Saison dem Ende. Anlass genug für diverse Teams über die Zukunft des Vereins nachzudenken und bereits jetzt Maßnahmen für die kommende Saison umzusetzen.

Beim FC Bayern München fiel die Entscheidung nach drei erfolglosen Pflichtspielen. Louis van Gaal wird zum Ende der Saison gehen. Mit dieser Vorstandsentscheidung im Rücken hat der FC Bayern München vorher noch einen Kantersieg beim HSV herausgespielt. Mit der ursprünglich gleichen Ausgangssituation, dass auch Armin Veh zum Saisonende den Hamburger Sportverein verlässen würde, konnten die Hamburger offensichtlich nicht so motiviert umgehen wie die Bayern. Stattdessen hat der Vorstand am Wochenende beschlossen Armin Veh sofort zu entlassen und Co-Trainer Michael Oenning vorläufig an seiner Stelle einzusetzen.

Felix Magath traf sich gestern mit dem Aufsichtsratschef Clemens Tönnies. Über die Inhalte des Gesprächs wurde offenbar Stillschweigen vereinbart. Allerdings wird Schalke Trainer Felix Magath am Mittwoch bei einer Sondersitzung des Aufsichtsrates antreten müssen. Während endgültige Entscheidungen auf Schalke weiter herausgeschoben werden, verbucht Schalke Erfolge im DFB Pokal, der Champions League und an diesem Wochenende auch in der Bundesliga mit einem 2:1 gegen Frankfurt.

Während der VfB Stuttgart sich mit einem Sieg gegen St. Pauli aus dem Bundesliga Keller hochgespielt hat und Trainer Michael Skibbe vorerst im Amt bleibt, steht wohl auch in Wolfsburg nach vier verlorenen Spielen das Ende von Trainer Pierre Littbarski bevor. Gegen Nürnberg musste der VfL Wolfsburg eine erneute Niederlage einstecken und findet sich nun als Vorletzter in der Bundesliga Tabelle auf einem Abstiegsplatz wieder.

Jupp Heynckes hat mit Bayer Leverkusen nach der überraschenden Niederlage von Borussia Dortmund die Verfolgung aufgenommen und den Rückstand in der Bundesliga Tabelle mit einem 1:0 gegen Mainz 05 auf neun Punkte verkürzt. Trotz der erfolgreichen Bundesliga Saison hat sich Trainer Jupp Heynckes aber bisher nicht auf eine Vertragsverlängerung bei Bayer Leverkusen festgelegt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here