Start Wirtschaft Übernahme scheint wahrscheinlich: Skype geht vermutlich an Microsoft

Übernahme scheint wahrscheinlich: Skype geht vermutlich an Microsoft

802
0
TEILEN

Der VoIP-Dienst Skype würde früher oder später den Besitzer wechseln – nur wer der neue Besitzer des von Schulden geplagten Internettelefonie-Dienstes sein würde, war bislang unklar. Zuletzt hatte es Gerücht gegeben, der Suchmaschinenriese Google und das soziale Netzwerk Facebook würden den Deal unter sich ausmachen – nun scheint ein Dritter das Rennen zu machen.

Internetnutzer schienen eher Google zu favorisieren – gilt doch vielen der als Datenkrake verschriene Konzern als immer noch vertrauenswürdiger als das Social Network Facebook, das über riesige Mengen freiwillig preisgegebener persönlicher Daten verfügt.

Jetzt ist es jedoch vermutlich Microsoft, das neuer Eigentümer von Skype werden könnte. Erste Berichte sprechen von einer Kaufsumme in Höhe von 8,5 Milliarden US-Dollar, die bisherigen Verluste und Schulden einbezogen. Gänzlich überraschend kommt diese Meldung jedoch nicht.

Bereits am Wochenende waren entsprechende Gerüchte laut geworden, nach Angaben des Wall Street Journal und der New York Times, die sich auf Insider-Informationen berufen ist das Geschäft bereits in trockenen Tüchern – auch wenn weder Skype noch Microsoft bislang diese Gerüchte bestätigten.

Dier überraschend offensive Schritt von Microsoft, könnte einen Versuch darstellen, den großen Konkurrenten Google, der mit Google Voice bereits über einen VoIP-Dienst verfügt nicht nur wie bislang mit einer eigenen Suchmaschine anzugreifen, sondern nun auch im Bereich der Smartphones und anderer Mobilgeräte wieder Zuwachsraten zu erzielen, wobei die Zusammenarbeit mit dem Mobilfunkanbieter Nokia ebenfalls hilfreich sein könnte.

Nach Angaben des Wall Street Journal geht es dem Softwareriesen aus Redmond jedoch vermutlich vor allem darum, seinen Dienst Windows Live für die Nutzer aufzuwerten

Mögliche Probleme die mit dem Kauf auf Microsoft zukommen werden, sind der Versuch, Gewinne mit der Online-Telefonie zu generieren, bislang waren entsprechende Bemühungen von Skype, endlich rentabler zu werden, wenig erfolgreich, sowie mögliche Kartellklagen der Mitbieter.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here