Start Reisen und Touristik Urlaub mit Tieren


Urlaub mit Tieren


721
0
TEILEN

Viele Deutsche möchten auch auf Reisen nicht auf ihre vierbeinigen Freunde verzichten. Haben Sie Möglichkeiten gefunden, wie sie auch mit Hund, Katze und Maus ihren Urlaub komfortabel verbringen können, so gibt es noch immer wichtige Dinge zu beachten, die beim Reisen mit Tieren erforderlich sind.

Vor allem sollten Sie sich vor Antritt Ihrer Reise mit dem Thema Impfungen auseinander setzen. Denn es gibt zahlreiche von Tieren übertragbare Krankheiten, vor denen Sie Ihre Tiere per Impfung schützen können. So ist Tollwut ein allgemein verbreitetes Risiko vor dem das deutsche Umweltministerium bei Reisen mit Hunden und Katzen warnt.

Beachten Sie hier die Vorschriften der Europäischen Union und wenden Sie sich an Ihren Tierarzt. Dieser wird wissen, ob es bei Ihrem Schützling wieder an der Zeit ist, eine Auffrischung zu geben. Denken Sie rechtzeitig an diese Vorkehrungsmaßnahmen, denn auf den letzten Drücker lässt sich ein Tierarzttermin manchmal nicht so einfach arrangieren.

Auf Reisen mit Hund und/ oder Katze innerhalb der Europäischen Union müssen Sie für Ihre Haustiere den so genannten EU-Heimtierpass mit sich führen. Dieser wird von Ihrem Tierarzt ausgestellt. Hierin nimmt der Tierarzt wichtige Informationen über Ihr Haustier auf, so dass genau dokumentiert ist, welche Impfungen verabreicht wurden und um was für ein Tier es sich handelt.

Für andere Haustiere wie beispielsweise Kaninchen, Meerschweinchen oder Vögel gilt der Heimtier-Pass nicht. Auch für Hunde- und Katzenwelpen im Reiseverkehr müssen Sie Sonderregelungen beachten. Außerdem gelten bei Reisen nach Irland, Schweden, Malta und in das Vereinigte Königreich andere Anforderungen.

Möchten Sie gemeinsam mit Ihren Haustieren in ein Land reisen, das nicht der EU zugehört, so müssen Sie sich vorab erkundigen, welche Bestimmungen hier herrschen. Möchten Sie aus solchen Ländern wieder zurück nach Deutschland reisen, so benötigen Sie den Nachweis eines Tollwutschutzes.

Zudem ist es untersagt, Tiere, die Sie an Ihrem Urlaubsort gefunden haben, mit nach Hause zu bringen, wenn diese nicht den EU-Vorschriften entsprechen. Weitere Informationen zu Tieren im Reiseverkehr können auf den Internetseiten der Europäischen Union, des Bundesverbraucherministeriums und der Bundesländer abgerufen werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here