Start Gesundheit US-Behörde warnt vor Leberschäden

US-Behörde warnt vor Leberschäden

722
0
TEILEN

 

Die US-amerikanische Arzneimittelbehörde FDA in Rockville/Maryland warnte vor der unkritischen Anwendung von Schmerzsalben mit dem Wirkstoff Diclofenac (z.B enthalten in Voltaren oder Diclofenac-Schmerzgelen verschiedener Hersteller). Die nicht rezeptpflichtigen  Salben und Gele werden häufig bei Prellungen, Terrungen oder Gelenkschmerzen eingesetzt. Kaum ein Anwender denkt daran, dass der Wirkstoff dabei auch in den Körper gelangt. Laut FDA kann Diclofenac deshalb bei dauerhafter Anwendung zu schweren Leberschäden führen. Die Hersteller wurden verpflichtet, entsprechende Hinweise in die Packungsbeilagen aufzunehmen.

Bei kurzfristiger Anwendung müssen Sie keine Leberschäden befürchten. Falls Sie solche Schmerzsalben jedoch über einen längeren Zeitraum verwenden, sollten Sie spätestens nach sechs bis acht Wochen Ihre Leberwerte vom Arzt kontrollieren lassen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here