Verkehrsbehinderungen durch Berlin-Marathon 2012

Verkehrsbehinderungen durch Berlin-Marathon 2012

7496
0
TEILEN
Berlin-Marathon 2011 (Foto: Muns cc-by)
Berlin-Marathon: Neue Rekorde erwartet (Foto von 2011, Muns cc-by)

Berlin-Marathon 2011 (Foto: Muns cc-by)
Berlin-Marathon: Neue Rekorde erwartet (Foto von 2011, Muns cc-by)

Auch in diesem Jahr wird Berlin für einige Tage zum Mekka für Marathon-Fans – und dies aus gutem Grund. Die Berliner Marathon-Strecke gilt als die schnellste der Welt. Durch die durchgehend flache und komplett verkehrsfreie Strecke, wird auch dieses Jahr wieder ein Weltrekord erhofft.

Wie jedes Jahr werden traditionell viele Touristen und mitgereiste Fans in Berlin erwartet – und nicht nur sie, sondern auch Einheimische werden an der Strecke stehen und die Läufer anfeuern. Trommler, Music-Bands und Tanzgruppen werden nicht nur den Besuchern, sondern auch den Sportlern einheizen, so dass die Veranstaltung nicht nur ein sportliches Highlight, sondern zu einem großen und bunten Event der Stadt wird.

Die Läufer starten am 30. September um 9:00 Uhr auf der Straße des 17. Juni zwischen „Kleiner Stern“ und Yitzak-Rabin-Straße und beenden ihren Lauf zwischen Brandenburger Tor und Yitzak-Rabin-Straße.

Doch bereits einen Tag zuvor, am Samstag, dem 29. September finden der Mini-Marathon und der Bambini-Lauf statt. Auch die Skater sind an diesem Tag unterwegs.

Natürlich kommt es im Stadtgebiet zu zahlreichen Sperrungen und Umleitungen für Autofahrer. Daher wird empfohlen, auf öffentliche Verkehrsmittel umzusteigen.

Durch den Berlin-Marathon und seine Begleitveranstaltungen kommt es zu folgenden Sperrungen:

Donnerstag, den 27. September 2012

  • Sperrung der Straße des 17. Juni beidseitig zwischen Yitzhak-Rabin-Straße und Platz des 18. März ab 6:00 Uhr. Die Sperrungen dauern hier bis zum Montag, den 1. Oktober um 14:00 Uhr an.
  • Sperrung der Scheidemannstraße Ecke John-Foster-Dulles-Allee. Hier ist ab 6:00 Uhr zwischen Heinrich-von-Gagern-Straße und Große Querallee gesperrt. Die Sperrungen dauern bis zum 1. Oktober um 6:00 Uhr an.

Freitag, den 28. September 2012

  • Sperrung des Platzes des 18. März und der Ebertstraße zwischen der Behrenstraße  und der Scheidemannstraße ab 6:00 Uhr bis Montag, 1. Oktober um 14:00 Uhr
  • Sperrung der Straße des 17. Juni beidseitig zwischen Großer Stern und der Yitzhak-Rabin-Straße ab 6:00 Uhr bis Montag, 1. Oktober um 14:00 Uhr
  • Sperrung der Yitzhak-Rabin-Straße zwischen der Straße des 17. Juni und der Scheidemannstraße von 6:00 Uhr bis Montag, 1. Oktober um 14:00 Uhr
  • Sperrung der Heinrich-von-Gagern-Straße südlich der Otto-von-Bismarck-Allee sowie der Scheidemannstraße und der Paul-Löbe-Allee ab 18:00 Uhr bis Montag, 1. Oktober um 6:00 Uhr

Samstag, den 29. September 2012

  • Sperrung des Pariser Platzes und der Straße Unter den Linden (südliche Fahrbahn) zwischen Wilhelmstraße und Glinkastraße von 14:30 bis etwa 19:30
  • Die Vorbereitungen des Startbereichs des Mini-Marathons führen bereits am 10:00 Uhr bis ca. 19:00 zu Sperrungen desMatthäikirchplatzes zwischen Sigismundstraße und der Scharounstraße. sowie die Sigismundstraße zwischen Potsdamer Straße und Hitzigallee
  • Sperrung der Potsdamer Straße (Gegenfahrbahn) zwischen Scharounstraße und Reichpietschufer dauert von 13:30 Uhr bis 19:00 Uhr
  • Die Sperrung der gesamten Skater-Laufstrecke wird von 14:30 Uhr bis etwa 19:00 Uhr andauern.

Sonntag, den 30. September 2012

  • Sperrung des Pariser Platzes und der Straße Unter den Linden (südliche Fahrbahn) zwischen Wilhelmstraße und Friedrichstraße von 7:30 Uhr bis 17:00 Uhr
  • Sperrung der Marathonstrecke von 8:00 bis etwa 17:00 Uhr

Die Dauer der Sperrungen der einzelnen Streckenabschnitte:

  • Samstag, den 29. September 2012:
    gesamter Verlauf der Skaterstrecke von 14:30 Uhr bis 19:00 Uhr
  • Sonntag, den 30. September 2012:
    Mitte/Charlottenburg/Wilmersdorf von 8:00 Uhr bis 17:00 Uhr;
    Friedrichshain/Kreuzberg/Neukölln von 8:30 Uhr bis 13: 30 Uhr
    Tempelhof/Schöneberg von 8:45 Uhr bis 15:15 Uhr
    Zehlendorf/Steglitz von 9:00 Uhr bis 14:30 Uhr

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT