Start Panorama Verwahrloste Kleinkinder in Berlin aufgegriffen

Verwahrloste Kleinkinder in Berlin aufgegriffen

737
0
TEILEN
Polizeiauto
Berlin: Polizist feuert versehentlich auf Kollegen

Das Landeskriminalamt (LKA) ermittelt gegen eine Frau aus Berlin -Neukölln wegen Verletzung der Fürsorge- und Erziehungspflicht. Aufmerksam wurden die Beamten auf die Frau, die ihre zwei und vier Jahre alten Kinder auf der Dienstelle als vermisst gemeldet hatte.

Eine Stunde zuvor hatte eine Passantin im Gleisbett der Straßenbahn im Berliner Stadtteil Köpenick zwei spielenden Kinder entdeckt und die Polizei alarmiert.

Die Jungen trugen keine dem momentanen Wetter angepasste Kleidung und waren zudem lange nicht mehr gewickelt worden.

Das „Spielzeug“ der Kinder war ebenfalls alarmierend, habe es sich doch nach Polizeiangaben um mehr als 30 leere Kräuterschnapsfläschchen gehandelt. Die von der Passantin gerufenen Beamten nahm beide Kinder mitsamt dem fragwürdigen Spielzeug mit

Die Identität der Kinder konnte dann anhand der von den Mutter im Rahmen der Vermisstenmeldung gemachten Angaben ermittelt werden. Eine darauf folgende Befragung im Umfeld der Familie ergab, dass die Kinder häufig sich selbst überlassen wurden, sagte ein Sprecher der Polizei.

Die Kinder wurden dem Jugendamt übergeben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here