Start Wirtschaft Wal-Mart sucht Hilfe bei russischem Handelskonzern

Wal-Mart sucht Hilfe bei russischem Handelskonzern

769
0
TEILEN

Zwar ist Wal-Mart weltweit die Nummer eins der Branche, doch in seinem Heimatland den USA laufen die Geschäfte seit einiger Zeit weniger gut. Während der Supermarkt-Gigant im Ausland immer optimistischere Verkaufszahlen verzeichnen kann, muss der Einzelhandelskonzern in den USA herbe Verluste vermelden.

Dies kann mit den Konsequenzen der Finanzkrise zu tun haben. Denn anders als in Europa zeigen sich diese in den USA derzeit mit voller Wucht. Viele Menschen sind ohne Arbeit, müssen an allen Ecken und enden sparen. Eine erhöhte Inflationsrate steuert ihren Teil bei.

Auch schläft die Konkurrenz nicht: Im Rahmen der allgemein schlechten Wirtschaftslage sind diverse Mitanbieter auf die Strategie des Preisdumping aufgesprungen. Zahlreiche Ein-Dollar-Läden, diverse Discounter und extreme Preisschlachten wurden eröffnet. Wal-Mart blieben viele Kunden weg, die Umsätze sanken und tun dies noch immer. Es bleibt also nicht auch, dass auch ein Handelskonzern wie Wal-Mart die Auswirkungen der weltweiten Wirtschaftskrise zu spüren bekommt – auch wenn das Unternehmen aggressiv mit günstigen Preisen wirbt.

Um der schlechten Lage progressiv zu begegnen, versucht der amerikanische Einzelhandelsriese, in Russland aktiv zu werden. Wal-MArt bemüht sich derzeit um die Übernahme des russischen Händlers Kopeika. Wal-Mart hat in den vergangenen Jahren immer wieder Übernahmeverhandlungen mit russischen Einzelhändlern geführt. Diese sind jedoch alle erfolglos gescheitert. Der weltgrößte Einzelhändler Wal-Mart ist im Land seines ehemaligen Erzfeindes bislang noch nicht vertreten.

In den USA ist Wal-Mart in jeder kleineren Stadt zu finden. Der Supermarkt-Riese wirbt mit kleinen Preisen für Dinge des täglichen Bedarfs für die ganze Familie. Von Lebensmitteln inklusiver einer frischen Obst- und Gemüseabteilung, Fleischtheke und Bäckerei, über sämtliche Haushaltprodukte, Kleidung, Spielwaren, Elektrik, Garten-Center und Drogerie mit Apothekenbereich hat dieser Superstore alles zu bieten. Die Kette ist in den USA dafür bekannt, dass sie sich die günstigen Preise nur erlauben kann, weil die Kassierer und anderen Angestellten extrem schlecht bezahlt werden.

Hintergrundinformationen zu Walt-Mart
Wal-Mart Stores Inc. ist ein weltweit tätiger US-amerikanischer Einzelhandelskonzern. Der Handels-Riese beschäftigt weltweit über zwei Millionen Angestellte und ist damit der größte private Arbeitgeber der Welt. Das US-Unternehmen macht ein Viertel seines Umsatzes im Ausland. Der Gesamtumsatz machte im Geschäftsjahr 2008/2009 405,6 Mrd. US-Dollar aus. Der Gewinn stieg dabei im Vergleich zum Vorjahr um mehr als 5 % auf 13,4 Mrd. US-Dollar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here