Start Aktuelles Weitere 24 verdächtige Pakete im Jemen gefunden

Weitere 24 verdächtige Pakete im Jemen gefunden

637
0
TEILEN

Die bereits gestern gefundenen zwei Bomben waren scheinbar nicht die Einzigen. Bei Ermittlungen in der jemenitischen Hauptstadt Sanaa wurde noch mehr Post mit eventuell explosivem Inhalt gefunden. Scheinbar gibt es eine größere Lücke bei der Luftfracht. Momentan werden die 24 Pakete auf Sprengstoff untersucht, ein Ergebnis ist noch nicht bekannt. Im Zuge dieser Funde wurden mehrere Angestellte des jemenitischen Flughafens festgenommen und einem Verhör unterzogen.

In Folge der gestrigen und heutigen Funde haben die USA ihre Sicherheitsvorkehrungen für den Flugverkehr drastisch verschärft. Auch Ägypten reagierte mit weiteren Maßnahmen: Jedes Luftfrachtgut aus Jemen sowie jedes ins Ausland gehende Paket werde von Hand untersucht, sagte der Sicherheitschef der Egypt Air, Essam Gamal.

Deutschland bleibt weiterhin bei seinen Kontrollmechanismen, es sind keine Verschärfungen vorgesehen. Laut Angaben aus dem Bundesinnenministerium sind die deutschen Kontrollen generell auf einem so hohen Niveau, dass eine weitere Erhöhung kaum Sinn machen würde.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here