Start Reisen und Touristik Wetterchaos – auch Probleme auf dem Frankfurter Flughafen

Wetterchaos – auch Probleme auf dem Frankfurter Flughafen

470
0
TEILEN

Auf Bayerns Straßen hat sich die Lage entspannt. In der Nacht und am Morgen gab es kaum noch Verkehrbehinderungen. Auf den Autobahnen in Rheinland-Pfalz kam es zu erheblichen Behinderungen durch Schnee und Eis.

Auf der Autobahn 3 standen am frühen Samstagmorgen etliche Lastwagen quer auf der Fahrbahn. Zwischen Diez und Montabauer im Westerwald wurde die A 3 in Richtung Köln gesperrt. Danach kam es zu einem weiteren Unfall im nachfolgenden Stau.

Im Tagesverlauf wird auf der Autobahn 3 und 48 mit deutlichen Verkehrsbeeinträchtigungen wegen starken Schneefalls gerechnet. Hier ist vorerst keine Änderung der Wetterlage zu erwarten.

Am Samstag soll es bei der Bahn weniger Probleme geben. Die Strecken seien frei, teilte ein Bahnsprecher mit. Dennoch könne es zu wetterbedingten Verspätungen kommen.

Am Airport „Franz-Josef-Strauß“ in München soll der Flugbetrieb wie gewohnt laufen. Die Start und Landebahnen seien frei, wie der Sprecher des Flughafens berichtete. Von rund 1000 Flügen sollten dennoch 40 Flüge annullliert werden, die erst gar nicht am Airport angekommen seien. Am Tag zuvor waren allein am Münchner Flughafen 300 Flüge gestrichen worden.

Die Start – und Landebahnen sind auf dem Rhein-Main Flughafen Frankfurt freigeräumt, aber von Entspannung kann keine Rede sein, sagte ein Sprecher des Flughafens. Am Samstagmorgen standen 2500 Passagiere im Terminal und warteten auf den Abflug.

Die Lage könnte sich dabei noch weiter zuspitzen, weil andere europäische Flughäfen derzeit geschlossen seien und die Fluggäste in Frankfurt stranden.

Bis 9:00 Uhr waren schon 100 Flüge gestrichen worden. „Der Flugplan ist komplett aus den Fugen geraten“, sagte der Sprecher

Die Flughäfen Hamburg, Köln/Bonn und Düsseldorf meldeten ebenfalls Annulierungen und Verspätungen. Ein Drittel Flugausfälle meldet der Airport Berlin-Tegel. Flughafen Berlin-Schönefeld hatte bisher nur eine Flugstreichung.

Call-Center Lufthansa:0800-850 60 70 oder www.lufthansa.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here