Start Sport Wintersport: 5. Skeleton Weltcup dieser Saison

Wintersport: 5. Skeleton Weltcup dieser Saison

652
0
TEILEN

Die Weltcupführende Anja Huber aus Berchtesgaden hat in Innsbruck bereits ihren dritten Weltcup in diesem Winter gewonnen und baut damit ihre Führung im Gesamtweltcup weiter aus.

Im ersten Lauf schon mit Bestzeit unterwegs hatte sie im Ziel Probleme. Durch die kurze und unsanften Auslaufmöglichkeiten, schlug sich Huber das linke Knie auf. das hielt die 26-jährige Sportlerin nicht davon ab, auch im zweiten Durchgang ihren ersten Platz zu verteidigen.

Damit wiederholte sie ihren Sieg aus dem  Vorjahr, wo sie auf dieser Bahn Europameisterin wurde.

«Die Bahn liegt mir einfach. Nachdem ich letztes Jahr hier den EM- Titel gewann, konnte ich nun erneut nachlegen», sagte Huber, die als beste Starterin gilt und dies auch hier wieder unter Beweis stellen konnte.

Zweite wurde Britin Shelley Rudman vor Mellisa Hollingsworth aus Kanada.
Die beiden anderen deutschen Starter waren Marion Thees, dies es noch auf den zehnten Platz schaffte und und Katharina Heinz, welche die Top Ten nur knapp verpasste und Elfte wurde,

Marion Thees hatte zuvor die anderen beiden Weltcups gewonnen, so das dieser Weltcup-Winter offenbar ganz in deutscher Hand zu liegen scheint.

(Text: Sylvia Eichhorn)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here