Start Sport Wintersport: Ski Alpin Slalom der Herren

Wintersport: Ski Alpin Slalom der Herren

575
0
TEILEN

Nach dem ersten Durchgang des Rennens führte der Österreicher Marcel Hirscher vor Ivica Kostelic (Kroatien) und Jean-Baptist Grange (Frankreich). Felix Neureuther lag zu diesem Zeitpunkt mit 1,01 Sekunden auf dem 7. Platz.

Die Abstände zwischen den ersten Dreien betrugen 0,12 Hundertstel. Der Viertplatzierte Benjamin Raich lag bereits schon über eine halbe Sekunde zurück.

Damit war an sich absehbar, dass die drei ersten den Sieg dieses Rennens unter sich ausfahren würden, wobei bei dem schwierigen Hang auch die anderen noch eine Chance hatten..

Sieger wurde dann doch der Kroate Ivica Kostelic vor Marcel Hirscher und  Jean-Baptist Grange. Damit bewies Kostelic seine Ausnahmestellung im Slalom. Am Ende fuhr Felix Neureuther nur noch auf den neunten Platz.

Kostelic führt nun den Slalomweltcup mit 726  Punkten an, gefolgt von Aksel Lund Svindal (Norwegen 511  Punkten) und dem Schweizer Silvan Zurbriggen mit 469 Punkten.

Die Saison beendet ist dagegen für Stephan Keppler. Neben diversen kleiner Blessuren wie Schürfwunden und einem ausgeschlagenem Zahn zog er sich einen Innenbandriss linken im Knie und einen Syndesmosebandabriss im Sprunggelenk zu.

Er wird in den nächsten Tagen operiert und fällt dann für 4-5 Wochen aus. Damit kann er sich dann auch nicht bei der kommenden Weltmeisterschaft zeigen, die vom 7. bis zum 20. Februar  stattfindet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here